FAQ

Frequently asked questions

Wie funktioniert eine Haartransplantation ?


Bei der Haartransplantation werden gesunde Haarwurzeln entnommen und an kahlen Stellen eingepflanzt. Mit Hilfe der FUE-Haartransplantation können Haarbündelungen, bestehend aus ein bis fünf Haaren, entnommen und verpflanzt werden. Der Eingriff wird mit Hilfe einer Lokalanästhesie durchgeführt.




Woher kommen die Haare für eine Haartransplantation?


Bei einer Haartransplantation werden keine fremden Haare verwendet, sondern eigene, gesunde Haarwurzeln.




Wie viele Follikeleinheiten werden benötigt?


Je nach Zustand der Haare wird eine unterschiedliche Menge an Follikeleinheiten benötigt. In einem detaillierten Vorgespräch kann diese Frage von unseren Experten und Expertinnen beantwortet werden.




Wie lange hält eine Haartransplantation?


Die verpflanzten Haare bleiben bis zum Lebensende erhalten. Das garantieren wir Ihnen sogar mit unserer lebenslangen Garantie und Anwuchs-Garantie. Sie können Ihre Haare ganz normal schneiden, färben und waschen.




Was kostet eine Haartransplantation?


Die Kosten für eine Haartransplantation sind sehr unterschiedlich und können nicht pauschalisiert werden. In einem kostenlosen Beratungsgespräch können wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und einen individuellen Preis für Ihre professionelle Haartransplantation bei der Haarmed Haarklinik in Mannheim berechnen.




Wie lange dauert eine Haartransplantation?


Eine Haartransplantation dauert im Durchschnitt drei bis acht Stunden. Die Dauer ist abhängig von dem Umfang und der Menge der zu transplantierenden Haare. In einem Vorgespräch wird das entsprechende Expertenteam die Dauer Ihrer individuellen Haartransplantation mit Ihnen besprochen, sodass Sie bestens auf die OP vorbereitet sind.




Wann sind die Ergebnisse meiner Haartransplantation sichtbar?


In den ersten Tagen nach einer Haartransplantation sind leichte Schwellungen, kleine Krusten und Rötungen vollkommen normal. Diese Hautirritationen verschwinden jedoch innerhalb der ersten zehn Tage. In den ersten ein bis zwei Monaten sind die neuen Haare noch nicht sichtbar, da die Haare noch unter der Kopfhaut arbeiten und erst nach ca. ein bis zwei Monaten die Kopfhaut durchbrechen. Nach ca. sechs bis acht Wochen sind die ersten Haare, die durch die Haartransplantation dazugewonnen wurden, zu sehen.




Wann kann ich nach einer Haartransplantation wieder arbeiten gehen?


Generell können unsere Patienten nach zwei bis fünf Tagen wieder ganz normal am Arbeitsleben teilnehmen. Je nach Tätigkeit kann sich dieser Zeitraum jedoch verlängern. In einem persönlichen Gespräch werden mögliche Risiken detailliert besprochen, sodass Sie schnellstmöglich wieder am Arbeitsleben teilnehmen können.




Wie lange kein Sport nach einer Haartransplantation?


Körperlich anstrengende Jobs oder Sportarten sollten in den ersten 15 Tagen nach der Haartransplantation vermieden werden. Empfehlenswert ist es, im ersten Monat nach der Transplantation auf Sport zu verzichten. Sollten Sie Sport mit nahem Körperkontakt betreiben, sollten Sie zu 90 Tage pausieren. Je nach Job und Sportart gibt es verschiedene Ruhezeiten. Wir beraten Sie gerne!




Ab wann kann eine Haartransplantation durchgeführt werden?


Wann der richtige Zeitpunkt für eine Haartransplantation ist, ist von Person zu Person verschiedenen. Bei einem erblich bedingten Haarausfall ist der Zeitpunkt zwischen dem 35. Und 40. Lebensjahr ideal, da zu dieser Zeit der erblich bedingte Haarausfall beendet ist. In einem kostenlosen Beratungsgespräch können wir auf Ihre individuellen Fragen und Bedürfnisse eingehen.




Bietet die Haarmed Haarklinik eine Garantie an?


Bei uns erhalten Sie eine lebenslange Garantie inklusive einer Anwuchs-Garantie und Nachkontrolle.